Technische Hilfeleistung DLK (103)

Mit dem Stichwort “Tragehilfe” wurde die Drehleiter nach Stockum alarmiert.

Dort sollte der Rettungsdienst beim Abtransport eines Notfallpatienten unterstützt werden. Letztlich konnte dann doch die näherstehende Drehleiter der Berufsfeuerwehr übernehmen, nachdem sie aus einem anderen Einsatz herausgelöst worden war.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: DLK-1
  • LE Bommern: DLK
  • Rettungsdienst: RTW, NEF

Aktueller Pegelstand

Aktuelle Wetterwarnungen NRW

Pressmeldungen Feuerwehr Witten

Anmelden