Technische Hilfeleistung (001)

Mit dem Stichwort “Verkehrsfunfall – Person eingeklemmt” rückten wir zur Elberfelder Straße aus.

Dort war ein PKW auf eisglatter Fahrbahn in einen Lärmschutzwall gerutscht, davon abgeprallt und auf der Seite liegend im Fahrbahnbereich zum Stehen gekommen. Die Erkundung ergab, dass der Fahrer des Kleinwagens entgegen der Notrufmeldung nicht im Fahrzeug eingeklemmt und nur leicht verletzt war.

Nach Übergabe des Fahrers an den Rettungsdienst, der diesen ins Krankenhaus brachte, rückte der Rüstzug der Hauptwache wieder ein. Wir verblieben während der Unfallaufnahme durch die Polizei an der Einsatzstelle, um den PKW anschließend wieder auf die Räder zu stellen und die Straße von Unfallspuren zu reinigen. Der angeforderte Winterdienst traf wenig später ein und streute den glatten Fahrbahnbereich ab.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, RW, HLF-2, DLK-1, RTW-3, NEF
  • LE Bommern: HLF, LF, MTF

Aktueller Pegelstand

Aktuelle Wetterwarnungen NRW

Pressmeldungen Feuerwehr Witten

Anmelden