Technische Hilfeleistung (019-34)

Das Sturmtief “Zeynep” hielt auch uns in Atem.

Zu insgesamt 16 Einsatzstellen im Stadtgebiet rückten unsere Fahrzeuge aus, um Hilfe zu leisten bei umgestürzten Bäumen, herabstürzenden Dachziegeln und durch Windbruch gefährdeten Stromleitungen. Erst nach über fünf Stunden wurden wir in eine kurze Nachtruhe entlassen.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF

Aktueller Pegelstand

Aktuelle Wetterwarnungen NRW

Pressmeldungen Feuerwehr Witten

Anmelden