Technische Hilfeleistung (35)

Mit dem Stichwort GASGERUCH wurden wir zum Bodenborn alarmiert.

Während die Kollegen der Berufsfeuerwehr einen Brandeinsatz in der Innenstadt abarbeiteten, gingen wir der Ursache für den Gasgeruch auf den Grund. Schon am Gerätehaus war ein Geruch nach faulen Eiern wahrnehmbar, der sich am Bodenborn noch verstärkte.

Die gemeinsame Messung mit den Stadtwerken ergab jedoch keine gefährlichen Gaskonzentrationen, so dass die weitere Erkundung in größeren Radien erfolgen musste. Letztlich wurde als Ursache für den Gasgeruch ein Betriebszustand des nahen Edelstahlwerks ausgemacht. Ein weiterer Einsatz für die Feuerwehr war glücklicherweise nicht mehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF, MTF
  • Rettungsdienst: RTW Wetter

Aktueller Pegelstand

Aktuelle Wetterwarnungen NRW

Pressmeldungen Feuerwehr Witten

Anmelden